Sonntag, 7. Oktober 2012

Buchbesprechung: Ralf Dujmovits, Gerlinde Kaltenbrunner: 2 x 14 Achttausender

Ralf Dujmovits,
Gerlinde Kaltenbrunner:
2 x 14 Achttausender

 

Von Vertrauen und Verantwortung, von Sehnsüchten und Sorgen, von Kämpfen, von Erfolgen und von einer gemeinsamen Leidenschaft für den Fels erzählt das weltberühmte Bergsteigerpaar Gerlinde Kaltenbrunner und Ralf Dujmovits von seinen sportlichen wie privaten Herausforderungen.

„2 x 14 Achttausender“ ist ein sehr persönlicher, mit beeindruckender Offenheit erzählter Bildband des Ausnahme-Bergsteigerparrs über die Achttausender dieser Erde und über die Gipfel und Täler des Lebens.

Weltweit vierzehn Hauptgipfel bringen es auf eine Höhe von über 8.000 Metern. Im Einzelnen sind das Mount Everest, K2, Kangchendzönga, Lhotse, Makalu, Cho Oyu,Dhaulagiri I, Manaslu, Nanga Parbat, Annapurna I, Gasherbrum I, Broad Peak, Gasherbrum II und Shisha Pangma.

Das Bergsteigerehepaar Gerlinde Kaltenbrunner und Ralf Dujmovits hat sie alle bezwungen. Wie es ihnen dabei erging mit Verantwortung und Vertrauen, mit Erfolgen und Rückschlägen, mit Trauer und purem Glück berichten sie sehr offen in „2 x 14 Achttausender“: Ob zusammen oder jeder für sich, stets verband sie eine gemeinsame Leidenschaft.

In vierzehn Kapitel unterteilt, berichtet der opulent bebilderte Band vom getrennten Erfahrungen sammeln der beiden über ihr Kennenlernen am Manaslu bis zur Besteigung von Gerlinde Kaltenbrunners vierzehntem Achttausender, dem K2, im August 2011. Von Zielen, Sehnsüchten und Sorgen, aber auch von der Erfüllung eines Lebenstraums erzählt dieses intensive Erfahrungsbuch.

Wenn man selbst in den Bergen unterwegs ist, weiß man, was es bedeutet, eine gute Kameraausrüstung mitzunehmen - um nicht zu sagen mitzuschleppen. Und dann noch in kritischen Situationen Fotos zu machen. So staunt man, was die beiden Bergsteiger trotz der schwierigen und kritischen Situationen, den hohen und steilen Bergen, den Gefahren, denen man dort auch bei gutem Wetter ausgesetzt ist, für prächtige Bilder machen konnten. Hut ab, kann man da nur sagen.

Ralf Dujmovits, Gerlinde Kaltenbrunner: 2 x 14 Achttausender. 160 Seiten, ca. 120 Abbildungen, Format 29,8 x 24,0 cm, Hardcover mit Schutzumschlag. Bruckmann Verlag, München. ISBN 978-3-7654-6093-7. 39,95 € (D), 41,10 € (A), 53,90 sFr.

Möchten Sie das Buch kaufen? Hier der Link zu Amazon:
<iframe src="http://rcm-de.amazon.de/e/cm?t=httpalpenblog-21&o=3&p=8&l=as1&asins=3765460931&ref=tf_til&fc1=000000&IS2=1&lt1=_blank&m=amazon&lc1=0000FF&bc1=000000&bg1=FFFFFF&f=ifr" style="width:120px;height:240px;" scrolling="no" marginwidth="0" marginheight="0" frameborder="0"></iframe>
 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen