Sonntag, 7. Oktober 2012

Buchbesprechung: Stefano Ardito: Imposante Riesen. Die großartigsten Gipfel der Welt.


Stefano Ardito:
Imposante Riesen
Die großartigsten Gipfel der Welt




 
Egal ob Mont Blanc, K2, Kilimandscharo oder Aconcagua seit jeher ziehen die höchsten Gipfel der Erde die Menschen in ihren Bann. Ihr schroffes Gesicht aus Fels und Eis, aber auch ihre unverwechselbare Flora und Fauna machen sie zu einzigartigen Naturwundern.

Der renommierte Reisejournalist und Fotograf Stefano Ardito entführt in seinem Bildband in diese ebenso imposante wie bedrohte Lebenswelt: Eine Hommage an die 70 schönsten Gipfel aller Kontinente!

Wie alt ist eigentlich die Begeisterung des Menschen für die Berge? Seine Geburtsstunde erlebte der Alpinismus also das Bergsteigen zum eigenen Vergnügen im Jahr 1786. Damals erklommen die Franzosen Jacques Balmat und Michel-Gabriel Paccard den Gipfel des Mont Blanc, im Dienste der Wissenschaft und mit reichlich Abenteuerlust. Bald taten es ihnen viele Europäer nach: Die Alpen und ihre Gletscher wurden ein beliebtes, viel besuchtes Reiseziel. Ähnliches spielte sich auch auf den anderen Kontinenten der Erdkugel ab, etwa im Himalaja und in den Anden. Und heutzutage steigen zu allen Jahres- und Tageszeiten Millionen von Menschen mit Wanderstiefeln, Kletterschuhen oder Skiern auf Berge, die teils von Expeditionen mit Sicherungsseilen versehen wurden.

Was ist also dran an der Faszination, auf die Dächer dieser Welt zu steigen? Dafür hat wohl jeder Bergbegeisterte seine ganz eigenen Beweggründe. Welche Bergriesen ihn besonders beeindrucken und warum, erzählt Stefano Ardito in „Imposante Riesen“.

So interessant die Texte auch sind, am beeindrucktesten sind aber die Fotos. Herrliche Aufnahmen, bei denen einem das Wasser im Mund zusammen läuft und man gleich losziehen möchte. Man möchte gar nicht wissen, was für eine Ausrüstung der Fotograf da durch die Bergwelt geschleppt hat.

Stefano Ardito: Imposante Riesen. Die großartigsten Gipfel der Welt. 304 Seiten, ca. 300 Abbildungen, Format 23,5 x 32,5 cm, Hardcover mit Schutzumschlag. Bruckmann Verlag, München. ISBN 978-3-7654-6100-2. 39,95 € (D), 41,10 € (A), 53,90 sFr.

Möchten Sie das Buch kaufen? Hier der Link zu Amazon:
<iframe src="http://rcm-de.amazon.de/e/cm?t=httpalpenblog-21&o=3&p=8&l=as1&asins=3867260206&ref=tf_til&fc1=000000&IS2=1&lt1=_blank&m=amazon&lc1=0000FF&bc1=000000&bg1=FFFFFF&f=ifr" style="width:120px;height:240px;" scrolling="no" marginwidth="0" marginheight="0" frameborder="0"></iframe>
 

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen