Mittwoch, 17. Oktober 2012

Kinderhotel Alpenrose in Lermoos


Der Alpen-Blog ist ein Online-Magazin, in dem Sie vieles über die Alpen, das Wandern, Bergsteigen, Kultur, Geschichte, Brauchtum, Kulinarik und Alpinliteratur lesen können. Schauen Sie immer wieder in diese Internet-Zeitschrift, machen Sie sie zum Favoriten: Sie werden immer etwas Neues entdecken: http://alpen-blog.blogspot.com. Besuchen Sie auch

unseren Reisebücherwanderführer-Blog: http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com

Dieter Buck + Marlies Buck

***

Kinderhotel Alpenrose in Lermoos

Eines der besten Kinderhotels liegt in den Tiroler Bergen: 7.000 m² Erlebnisland & Programm vom Baby bis zum Teenie 
 


 
 
Könnten sich Kinder ihr eigenes Urlaubsparadies bauen, würde wahrscheinlich ein Hotel wie das Leading Family Hotel & Resort Alpenrose in Lermoos das Ergebnis der Kinderträume sein.



 

2.000 m² Indoor- und 5.000 m² Outdoorspielfläche mit Piratenland, Wasser-Wunder-Welt, Abenteuerspielplatz, Kino und Theater, Softplay-Anlage, Riesenrutschbahn, Elektro-Karts, Kletterwand, Zauberschule u.v.m. gilt es in dem führenden first class-Kinderhotel zu entdecken. 20 umfassend ausgebildete Animateure und Kinderbetreuer erwarten ihre kleinen Gäste täglich mit einem altersgerechten Programm, das sowohl den skeptischsten Teenager als auch den jüngsten Gast begeistert mitmachen lässt. Ob Miniclub, Maxiclub oder Teenieclub – die Profis wissen, was Ferien unvergesslich und alles andere als langweilig macht.

 




Kinderhotel Alpenrose:
Nicht nur für die ganz Kleinen – es gibt auch den Teenieclub

Der Teenieclub steht nicht nur für Spaß und Action – zum Beispiel bei der Golfcar-Tour, bei Ausflügen in die Kletterhalle oder bei Dart-Turnieren – sondern lässt auch die Kreativität aufblühen. Eine zusammen mit den Betreuern einstudierte Musicalshow oder super lustige Singstar-Abende wecken verborgene Talente.






Kinderhotel Alpenrose:
Babyclub, Kinderwellness & Animation

Im Babyclub des Viersterne Superior Hotels werden Kinder ab dem siebten Lebenstag bis zum vollendeten 3. Lebensjahr mit viel Liebe und Aufmerksamkeit professionell betreut.



 

Die Herzen der Kleinen schlagen höher, wenn Fridolin Fuchs, Smiley und Smilyne, die Maskottchen des Fünf-Smiley-Kinderhotels, zum täglichen Clubtanz, sonntags zur Welcomeshow und freitags zur Abschiedsparty einladen. Selbst die Alpenrose SPA-Welt steht den kleinen Urlaubern offen. Die beliebtesten Verwöhneinheiten: Vater-Sohn-Bäder in der extragroßen Badewanne und exotische Schönheitsbäder für die Mädels. „Sei ein Frosch“ ist Freds Devise. Das Maskottchen der Swim-Academy ist live dabei, wenn seine kleinen Schützlinge in Freds Swim Academy schnell schwimmen lernen wie die Frösche. Die Auszeichnung der Alpenrose als HolidayCheck TopHotel 2012 steht für Familienurlaub der Extraklasse am Fuße der Tiroler Zugspitze.
 
 

Kinderhotel Alpenrose: Das Kinderprogramm

·         Alpenrose Champions League
·         Zauberschule
·         Beauty Time 
·         Fingernägel Workshop
·         Piratenbasteln 
·         Schwimmkurse 
·         Kindershow 
·         Modenschau 
·         Schminkfest 
·         Isländer Reiten  
·         Besuch beim Ziegenpeter 
·         Besuch im Streichelzoo 
·         Rittertag 
·         Klettern an der hauseigenen Kletterwand 
·         Indianertag 
·         Playbackshow



First class Kinderhotel Alpenrose:
5 Smileys im HolidayCheck TopHotel 2012

Mehr als das Leading Family & Hotel Resort Alpenrose kann ein Kinderhotel wohl nicht mehr bieten. Doch nicht nur die Menge des Angebotes macht die Alpenrose zu dem führenden Kinderhotel in Österreich. Top Niveau und höchste Qualität in allen Bereichen haben dem Viersterne Superior Hotel in Lermoos die begehrten fünf Smileys gebracht.

Die Leading Family Hotels & Resorts werden nach strengsten Kriterien ausgesucht und bewertet. Sie garantieren Spitzenqualität zugeschnitten auf die Ferienwünsche von anspruchsvollen Familien mit Kindern. Erstklassige Hotelatmosphäre ist oberstes Prinzip ihrer Philosophie. Über 120 Mitarbeiter, stets umsichtig geführt von den Hoteliers Andrea und Ernst Mayer, sind permanent um das perfekte Urlaubserlebnis bemüht. Kinderbetreuung an sieben Tagen pro Woche und eine eigene Babybetreuung an sechs Tagen pro Woche, 2.000 m² Indoor-Spielbereich mit Betreuungsräumen für alle Altersgruppen, ein eigener Ritter-Kinderspeisesaal, ca. 5.000 m² Outdoor-Abenteuerbereich u.v.m. zeichnen die Kinderkompetenz der Alpenrose aus.
 
 

Kinderhotel Alpenrose:
Nicht nur für die ganz Kleinen - Schlemmen, Spa, Golfen und mehr für die Eltern
 







Erwachsene schlemmen bei der top Gourmetküche und einer Weinkarte mit 550 verschiedenen Weinen. Im 750 m² Spa-Bereich, in der Saunalandschaft mit sechs Saunen, im modernen Fitnessraum, bei Indoorgolf, Biken und einem abwechslungsreichen Freizeitprogramm in der Bergwelt von Lermoos genießen sie erholsame Ferientage. Hallen- und Freibad, Showprogramme an den Abenden und eine einzigartige Landschaft an der Sonnenseite der Zugspitze begeistern Familien immer wieder aufs Neue. Die erneute Auszeichnung der Alpenrose als HolidayCheck TopHotel 2012 ist dafür ein eindeutiger Beweis.





 
 

Kinderhotel Alpenrose:
Exklusives Wellnesscenter für Familien in dem führenden Kinderhotel „Alpenrose“

„Warum sollen unsere kleinen Gäste nicht in den Genuss von Wellnessbehandlungen kommen?“ haben sich die Gastgeber im Leading Family Hotel & Resort Alpenrose in Lermoos gefragt. Das Ergebnis: Ein 750 m² großes, exklusives SPA- und Beautycenter für Familien, das zu den 50 schönsten Wellnessoasen Europas zählt.

 
 
 



Kinderhotel Alpenrose:
Schokolademassagen und mehr für die Kids

Jedem das seine: Kleine Prinzen und Prinzessinnen haben ihren Spaß im Seifenschaumbad oder werden mit einer Schokoladenmassage verwöhnt. Bei Baby-Ayurveda können Eltern unter Anleitung einer Ayurveda-Expertin ihr Baby sanft massieren und so die Beziehung zu ihrem Kind intensivieren. Massagen für werdende Mütter bringen Entspannung und Erleichterung.





 

In der Alpenrose treffen Hotelgäste auf bewährte Methoden und Anwendungen ebenso wie auf neue präventive und regenerative Wellness- und Schönheitsbehandlungen: etwa karibische Spa-Rituale mit Ananas, Kokos, Avocado oder Meersand und die Meso-Schönheitstherapie – ein brandneues, amerikanisches Anti-Aging-Verfahren, das die Haut mit Lipiden und Biomolekülen unterfüllt und damit optisch strafft – ohne Nadelstiche!

Mit einem intimen, behaglichen Ambiente verführt das Private Spa zu Auszeiten für die Erwachsenen. Als eines von ganz wenigen Kinderhotels ist die Alpenrose mit fünf Smileys und vier Sternen superior ausgezeichnet – Prädikate, die top Niveau auf der ganzen Linie versichern.

Jede Menge Platz für alle, ein riesiges Spiel- und Abenteuerparadies für Kinder, umfassende Kinderbetreuung, ein vielseitiges Freizeitprogramm und Wellness vom Feinsten gewährleisten einen erholsamen Urlaub für Erwachsene und Kinder gleichermaßen. Die Auszeichnung der Alpenrose als HolidayCheck TopHotel 2012 steht für Familienurlaub der Extraklasse.
 
 

Kinderhotel Alpenrose:
In der besten Bikeregion Österreichs

Mountainbiker, Genuss- und Familienradler sitzen in der Zugspitz Arena fest im Sattel. Stets die faszinierende Gebirgslandschaft vor Augen, treten alle nach Lust und Laune in die Pedale.




 

Mehr als 100 ausgewiesene Radstrecken erwarten die Rad- und Bikefans: gemütliche Genussrouten im Tal, „Wasserwege“ rund um den Heitwanger-, Plan- oder Fernsteinsee, anspruchsvolle Mountainbike-Trails mit entsprechenden Höhenmetern bis weit über die Baumgrenze.
 
 

Kinderhotel Alpenrose:
Tiroler Zugspitz Arena - Beste Bikeregion Österreichs

Die Tiroler Zugspitz Arena wurde von dem renommierten Fachmagazin „Mountain Bike“ als „Beste Bikeregion Österreichs“ ausgezeichnet. Gäste des Viersterne Superior Hotels Alpenrose kommen in den vollen Genuss des Mountainbikeparadieses am Fuße der Zugspitze.



 

Als Mitgliedsbetrieb von „Mountain Bike Holidays“ bietet die Alpenrose Fullservice für Biker. Mit Bikeguides oder auf eigene Faust, ausgerüstet mit den zur Verfügung gestellten GPS-Geräten, erradeln sie leichte Genusstouren um glasklare Gebirgsseen, anspruchsvolle Routen und die unzähligen Singletrails des Gebietes. Beim wöchentlichen Techniktraining können sich die Mountainbiker den letzten Schliff bei den Profis abschauen. Einem Bikeerlebnis der Extraklasse steht nichts im Wege. Kinder ab 10 Jahre gehen mit ihrem eigenen Bikeguide auf Tour. 






 
 

Kinderhotel Alpenrose:
Biken ohne schlechtes Gewissen

Als Fünfsmiley und Viersterne Superior Hotel garantiert das Leading Family Hotel & Resort Alpenrose Kinderbetreuung und -programm auf höchstem Niveau. Das gesamte Servicepersonal ist auf die Bedürfnisse von Familien eingestellt, pädagogisch qualifizierte Mitarbeiter betreuen von 8 bis 21 Uhr Kinder jeder Altersgruppe. Selbst ein persönlicher Babysitter kann gebucht werden. Eltern, die in der Alpenrose urlauben, haben die Gewissheit, dass ihre Kinder in den besten Händen sind und spannende und abwechslungsreiche Urlaubstage erleben.

Beruhigt können sie im luxuriösen Ambiente des Wellnessbereiches eine Auszeit vom Alltag, Massagen, Ayurveda und Kosmetikbehandlungen genießen. Eine einzigartige romantische Atmosphäre erleben Paare im Private Spa mit Hamam, Serailbad, Dampfbad und Whirlwanne. Natur pur so weit das Auge reicht, liegt den Wanderern zu Füßen, beim Raften übernimmt das Abenteuer das Ruder. Tennis, Golf, ein Work-out im Fitnessstudio u.v.m. – in der Alpenrose ist alles möglich, was im Familienalltag schon mal zu kurz kommen kann.
 

Kinderhotel Alpenrose:
Cabrio und Harley Davidson fahren oder Citybummeln in München oder Innsbruck

Einfach durchstarten: Ein Mini-Cooper Cabrio steht im Hotel bereit, um „oben ohne“ die umliegenden Seen und Berge zu erforschen. Ein kleiner „Rutscher“ ist es nur nach München oder Innsbruck – zwei wunderschöne Ziele für einen Shoppingbummel, Sightseeing oder einfach einen gemütlichen Kaffeehausbesuch Bei einer Spritzfahrt mit der hoteleigenen Harley Davidson XL 1 geht vielleicht sogar ein Jugendtraum in Erfüllung. Am Gipfel der Zugspitze, die bequem mit der Zugspitzbahn erreichbar ist, stehen Erholungssuchende sicher schnell wieder über den Dingen.
 

Kinderhotel Alpenrose:
Beschwerdefreier Urlaub für Allergiker

Von Allergien lassen sich kleine Gäste im Leading Family Hotel & Resort Alpenrose in Lermoos den Ferienspaß nicht verderben. Die Küchenchefs des Fünf-Smiley-Kinderhotels Günther Traussnig und Tim Berster wissen um die besonderen Bedürfnisse von allergischen Kindern und bieten für diese spezielle Lebensmittel und Gerichte an. Mit viel Know-How beraten sie betroffene Familien und stellen einen auf die Allergie des jeweiligen Kindes abgestimmten Urlaubs-Speiseplan zusammen.

Neben lactosefreier Milch und Milchprodukten steht eine Vielzahl von glutenfreien Lebensmitteln wie zum Beispiel Paniermehl, Toastbrot und Nudeln bereit. Auch aus Produkten von Schaf und Ziege von heimischen Bauern werden köstliche, allergikerfreundliche Lieblingsessen zubereitet. Besonders begehrt ist das Ziegeneis vom Ziegenstall Peter, welches in allen erdenklichen Sorten von Schokolade bis Johannisbeere das ganze Jahr über angeboten wird.
 
 

Kinderhotel Alpenrose:
Golfen vor imposanter Bergkulisse, Indoor-Golf & Kidsgolf

Golfern – sowohl Erwachsenen als auch Kindern – wird in dem Leading Family Hotel & Resort Alpenrose jeder Komfort geboten, um einen exklusiven Urlaub im Sinne ihres Lieblingssports verbringen zu können.

Der 9 Loch-Golfplatz Tiroler Zugspitzgolf zwischen Lermoos und Ehrwald ist ein landschaftliches Juwel. Selten finden Golfer einen Platz vor einer derart imposanten Bergkulisse. Deutschlands höchster Berg, die Zugspitze, und weitere Dreitausender thronen über der abwechslungsreichen Golfanlage.

Die Spielbahnen wurden alle auf natürlichen Wiesen angelegt und bieten sowohl Anfängern als auch Könnern Golfvergnügen in den Alpen und spezielle Herausforderungen. Eine großzügige, beheizte und beleuchtete Driving Range und eine Golfschule bringen den Neueinsteigern den Golfsport näher. Gäste der Alpenrose wärmen sich beim Indoor-Golf im Hotel auf und schwingen mit  20 % Greenfee-Ermäßigung outdoor kräftig durch.
 

Kinderhotel Alpenrose: Golfen auch Indoor

In der Indoor-Golfanlage zaubert eine weltweit führende Golf-Simulationssoftware die schönsten Golfplätze auf die Leinwand. Der Golf-Pro des Hauses unterrichtet indoor und auf dem Golfplatz an der Zugspitze. Für Neugierige bietet er wöchentlich gratis Schnupper-Golfen an. Vom Einsteigerkurs über einen Basiskurs und ein Aufbautraining bis hin zur Platz- und Turnierreife sind den ambitionierten Golfern keine Grenze gesetzt.
 
 

Kinderhotel Alpenrose: Golfen für Kids

Es wäre nicht das führende Kinderhotel Österreichs, würde die Alpenrose nicht auch für Kinder ein spezielles Golfprogramm anbieten. Beim Golfschnuppern können sich die angehenden Profis spielerisch mit Golfschläger und Ball vertraut machen. Kinder und Jugendliche, die bereits über Golferfahrung verfügen, nimmt der Pro zum „Kidsgolf“ mit und feilt an deren Technik und Können. Der Golfplatz Tiroler Zugspitzgolf ist nur einen Steinwurf vom Hotel entfernt. Mit den hauseigenen Golfkarts machen sich große und kleine Golfer auf den Weg dorthin. Großzügige Kinderbetreuungszeiten ermöglichen den Eltern unbeschwerte Golfrunden.
 








 

Kinderhotel Alpenrose:
Eine Erfolgsgeschichte - So ist das Leading Family Hotel & Resort Alpenrose entstanden

·         1930 Baubeginn des ursprünglichen Bauernhauses Alpenrose

·         1953 beginnt die Vermietung von fünf Fremdenzimmern im Bereich der jetzigen Zimmer 101, 114, 111, 112 und einem Teil des Zimmers 110.

·         Seniorchef Fritz Petz übernimmt mit seiner Frau den Betrieb von seiner Mutter, baut das zweite Stockwerk hinzu und vermietet in der Frühstückspension Alpenrose acht Doppelzimmer und drei Einzelzimmer. Der Stall auf der Rückseite des Hauses beheimatet damals noch zwei Kühe und ein Schwein. Die Mehrzahl der Urlaubsgäste sind Engländer, da sich in Lermoos ein Urlaubszentrum der deutschen Besatzungsstreitkräfte befindet. Bald werden die ersten Zimmer mit einem eigenen Badezimmer ausgestattet.

·         1963 wird der Stall abgerissen und ein Teil im Bereich der Zimmer 102 und 103 angebaut.

·         1972 - 1976 erfolgen weitere Umbauarbeiten im vorderen und hinteren Haupthaus sowie im 3. Stock. Die Pension besteht nun aus 20 Zimmern, die jeweils mit einem eigenen Badezimmer ausgestattet sind.

·         1984 heiratet die ältere der beiden Töchter, Andrea, ihren Mann Ernst Mayer. Die Mayers arbeiten während der Sommersaison in der Pension mit, Herr Mayer an der Bar und im Service, Frau Mayer erledigt die Korrespondenz und die Buchhaltung. Während der Wintersaison sammeln sie Erfahrungen in Oberlech am Arlberg.

·         1988 übernehmen die Mayers nach zwei Schlaganfällen des Seniorchefs Fritz Petz den Betrieb.

·         1989 Bau einer Sauna

·         1991 wird das Haus in Richtung Osten im Bereich der Zimmer 104 bis 108 sowie der oberen Stockwerke erweitert.

·         1994 treten Herr und Frau Mayer mit der Alpenrose der Vereinigung der Kinderhotels bei.

·         1994 Bau des Schwimmbads und Vergrößerung der Sauna

·         1999 kommt im Bereich der Zimmer 116 bis 119 und in den oberen Stockwerken ein weiterer Anbau sowie ein Speisesaal und eine neue Rezeption hinzu.

·         2003 werden das Piratenland, das Theater, der Märchensuitentrakt, die Wellness- und Saunalandschaft, die Tiefgarage, eine moderne und größere Küche sowie ein neuer Speisesaal gebaut.

·         2006 - 2012 Ernst Mayer ist Vorstandsvorsitzender der Kinderhotels Europa GmbH

·         2007 entsteht der Wellness – Suiten – Trakt, der Haupteingang mit Lobby, Rezeption und Riesenaquarium, der große Skiverleih, der Shop und ein weiterer Teil der Tiefgarage. Erweiterungen gibt es im Restaurant, an der Bar, im Sauna-, Wellness- und im Fitnessbereich.

·         2011 Kauf des Alpenhotel Oberjoch**** in Bad Hindelang-Oberjoch / Deutschland, 2012 Neueröffnung als Kinderhotel Oberjoch**** nach großem Hotelumbau




Eingestellt von Dieter Buck
 
 

Info:

Leading Family Hotel & Resort Alpenrose****S, A 6631 Lermoos, Telefon 0043 5673 2424, Fax 0043 5673 2424-24, reception@alpenrose.at, www.hotelalpenrose.at
 

Anreise:

Aus Deutschland mit dem Auto über die mautfreien Strecken Ulm, Kempten und Reutte oder über München und Garmisch.

Aus der Schweiz über Lindau-Sonthofen bzw. Arlberg

Aus Italien über den Brenner- oder Reschenpass

Direkte IC-Anbindung ab Garmisch-Partenkirchen

Flughafen Innsbruck (75 km), Flughafen München (160 km)

 

1 Kommentar:

  1. Wow, das schaut nach einen schönen Urlaub für die Kids aus. Erinnert mich doch glatt an die Kinderhotels in denen wir die letzten male bei unseren Österreich Urlauben genächtigt haben.
    lg

    AntwortenLöschen