Dienstag, 23. Oktober 2012

Krampalarlauf in St. Anton am Arlberg


Der Alpen-Blog ist ein Online-Magazin, in dem Sie vieles über die Alpen, das Wandern, Bergsteigen, Kultur, Geschichte, Brauchtum, Kulinarik und Alpinliteratur lesen können. Schauen Sie immer wieder in diese Internet-Zeitschrift, machen Sie sie zum Favoriten: Sie werden immer etwas Neues entdecken: http://alpen-blog.blogspot.com. Besuchen Sie auch

unseren Reisebücherwanderführer-Blog: http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com

Dieter Buck + Marlies Buck

***

St. Anton am Arlberg
Der Heilige und die Biester:
15. Arlberg-Pass Krampalar Lauf
am 5. Dezember
 
 
Gruselige Schale, weicher Kern – ein Krampus
 in St. Anton am Arlberg

Der Krampuslauf in St. Anton am Arlberg gilt als Geheimtipp unter den Nikolaus-Bräuchen in den Alpen. Junge Burschen in wundersamer Gestalt begleiten am 5. Dezember den Heiligen Nikolaus durch die Straßen des Ortes: Die Krampalar, wie sie am Arlberg genannt werden, tragen gruselig geschnitzte Masken und ein mächtiges Teufelsfell. Vor ihnen Angst haben muss aber niemand, denn unter ihrer furchteinflößenden Verkleidung sind sie lieb und friedlich. Ein Spektakel, das man sich unbedingt im Kalender notieren sollte.

Dieter Buck

Infos:

 
Foto: TVB St. Anton am Arlberg

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen