Freitag, 31. Oktober 2014

Ulrich Metzner: Mythos Berchtesgadener Land

Ulrich Metzner: 
Mythos Berchtesgadener Land
Von Menschen, Ereignissen und der Majestät der Natur - mystisch, menschlich, majestätisch
 

Das Berchtesgadener Land mit seinen Paradebergen Watzmann oder Untersberg, dem Obersalzberg, dem Kehlsteinhaus oder dem Nationalpark Berchtesgaden ist eines der Highlights Oberbayerns. 

 In diesem Buch finden Sie die Stadt und die Region ausführlich beschrieben.


Hier finden Sie eine ausführliche Besprechung dieses interessanten Buches.



Dieter Buck

Besuchen Sie uns auch unter:
http://reisen-und-urlaub.blogspot.com für Artikel über Reisen und was schön daran ist
http://alpen-blog.blogspot.com für Artikel über die Welt der Alpen
http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com für Artikel über Baden-Württemberg
http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com für Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur
http://der-stuttgart-blog.blogspot.com für Artikel über Stuttgart
http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie
http://living-in-stuttgart.com der englischsprachige Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt
Impressum:



Salzburger Bauernkalender 2015

Salzburger Bauernkalender 2015

Vorausschauen und zurückblicken


Seit 107 Jahren ist der Salzburger Bauernkalender ein unverzichtbarer Begleiter durchs Jahr. Auch für 2015 gibt es wieder eine Ausgabe, wie immer mit:


  • Kalendarium
  • umfangreichem Serviceteil mit nützlichen Adressen
  • und dem Wissen ausgewiesener Praktiker und Experten.

Nichts ist so sehr für die gute alte Zeit verantwortlich wie das schlechte Gedächtnis, sagt eine Spruchweisheit, die Anatol France zugeschrieben wird. Nur ein bissiges Bonmot oder tiefere Erkenntnis?

Der Salzburger Bauernkalender unternimmt auch 2015 wieder spannende Streifzüge in die Vergangenheit, wird dabei so manchen Ausblick in die Zukunft wagen und das eingangs angeführte Zitat auf den Prüfstand stellen.

Wie viel buntes Federvieh tummelte sich einst Eier legend auf den Bauernhöfen, welche Vielfalt an Tieren und Pflanzen belebte das Ökosystem von Wald, Feld und Flur, welche Spiele prägten früher Kindheit und Jugend? Unter die Lupe genommen werden aber genauso aktuelle Entwicklungen und Zukunftsperspektiven im bäuerlichen Leben heute. Dazu berichten die Schülerinnen und Schüler der Landwirtschaftlichen Fachschulen Bruck a. G. und Klessheim. 

Auch interessante architektonische Details oder kulturgeschichtliches Wissen wie beispielsweise das Wissen um den Schlackenputz an manchen Bauernhäusern im Flachgau - auch der Autor dieser Zeilen hat sie schon bewundert -, verschiedene Nebengebäude an alten Bauernhöfen, den Ursprung von Frau Percht, über mutige Frauen in der NS-Zeit, altes spielzeug, über Hagelflieger und Wetterläuten, die Geschichte der Motorsäge oder eine Erzählung aus der Missionsgeschichte und vieles mehr sind im Textteil enthalten. Lesestoff also genug, für alle Interessen, für jedes Alter. Einige Mußestunden sind damit gesichert.

"Vorausschauen und zurückblicken" lautet das Motto 2015, das als Jahresbegleiter Fachartikel, nachdenkliche und anregende Beiträge verbindet. An der Gestaltung mitgewirkt haben wie bisher Historiker, Naturwissenschaftler, Volkskundler, Akteure, Beobachter und Erzähler.

Salzburger Bauernkalender 2015. Vorausschauen und zurückblicken. 208 Seiten. durchgehend farbig und s/w bebildert. 16,5 x 23,5 cm. Verlag Anton Pustet, Salzburg. ISBN 978-3-7025-0770-1. 10,90 €.


Hier können Sie den Salzburger Bauernkalender kaufen.
 

Dieter Buck

Besuchen Sie uns auch unter:
http://reisen-und-urlaub.blogspot.com für Artikel über Reisen und was schön daran ist
http://alpen-blog.blogspot.com für Artikel über die Welt der Alpen
http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com für Artikel über Baden-Württemberg
http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com für Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur
http://der-stuttgart-blog.blogspot.com für Artikel über Stuttgart
http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie
http://living-in-stuttgart.com der englischsprachige Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt
Impressum:

Donnerstag, 30. Oktober 2014

Winterurlaub in den LANDHOTELS Österreich

Winter, Wellness und Romantik 
in den LANDHOTELS Österreich




Sanfter Wintersport, wohlige Wellness und ein gemütliches Urlaubszuhause voller Romantik: Echte Genießer treffen mit einem der 45 LANDHOTELS Österreich voll „ins Weiße“.

Zu den neuen „Genussadressen“ unter den LANDHOTELS Österreich zählt das LANDHOTEL Völserhof in Bad Hofgastein. Das Viersternehaus bietet heilsame Thermal-Radonkuren auf Basis des Gasteiner Wassers und des Gasteiner Heilstollens. Im Hotel gibt es eine Erholungsoase mit Farblichtsauna, Biosauna und Aromadampfbad. Nur sieben Gehminuten vom Hotel entfernt ist die Alpentherme mit ihren Wasserwelten, Ruhezonen, Saunarien, Wellness- und Beautyanwendungen.

Seit September ist das LANDHOTEL Völserhof außerdem ein „Tatort“: Die nach der gleichnamigen Krimiserie dekorierte Leseecke lockt bibliophile Menschen mit interessanten Büchern und Accessoires.

Für stille Genießer ist das Salzkammergut ein echtes Refugium. Das LANDHOTEL Berau, direkt am weltberühmten Wolfgangsee, ist nur 15 Autominuten von der Eurotherme Bad Ischl entfernt. Nur 15 Kilometer sind es zur Postalm, einem der größten Almenhochplateaus in den Alpen, mit unglaublich vielen Möglichkeiten zum Langlaufen, Schneeschuhwandern und Tourengehen. In den gemütlichen Skihütten werden Köstlichkeiten wie ein locker-flockiger Kaiserschmarren kredenzt. Gäste wohnen direkt im LANDHOTEL Berau oder in einem neuen, 100 m2 großen Ferienhaus mit eigener Sauna und Kaminofen.

LANDHOTEL Völserhof: Ski- und Wellnesstage
Leistungen: 3 x HP, inkl. 2-Tages-Skipass, 1 x Eintritt (4 Stunden) in die Alpentherme, Benützung der Erholungsoase mit Farblichtsauna, Biosauna, Aromadampfbad – Preis p. P.: ab 343 Euro

LANDHOTEL Berau: Winterurlaub einmal anders (06.01.–21.03.15)
Leistungen: 3 Ü im DZ inklusive Frühstück, 1 x Maut auf die Postalm, 1 x Kaiserschmarren essen auf der Postalm, 1 x Eintritt in die Eurotherme Bad Ischl (4 Stunden), 1 x 5 Stück Schafbergkugel-Pralinen – Preis p. P.: 157 Euro im DZ



Wintergenuss auf die sanfte Tour
Bergromantiker sind im Westen des Salzburger Landes am richtigen Fleck: Das LANDHOTEL Schütterbad in Unken im Pinzgauer Saalachtal liegt im Heutal, einem wildromantischen Hochtal, das ideal zum Langlaufen, Schneeschuhwandern oder Skitourengehen ist. Auf 80 Kilometern Loipen, die dank der Höhenlage zum Teil bis ins Frühjahr in Bestform sind, können sich Nordicfans nach Herzenslust „auspowern“. Den Genuss danach bescheren der Wellnessbereich im Hotel mit Sauna, Infrarotkabine, Massagen und Beauty-Anwendungen sowie die traditionelle bis originelle österreichische Küche im LANDHOTEL Schütterbad.

Im LANDHOTEL Laudersbach in Altenmarkt (Salzburger Land) zieht der Winter ebenso genussreiche Seiten auf: Zum Abschalten verlocken der kleine, feine Wellnessbereich im Hotel und die Sole Therme Amadé mit ihren Bade- und Saunawelten und einem breiten Angebot an Ayurveda-Anwendungen, die zu Fuß in 15 Minuten erreichbar ist. Wer will, kann Skipässe für die Salzburger Sportwelt dazu buchen, der nächste Einstieg (Monte Poppolo) ist nur drei Autominuten entfernt. Direkt neben dem LANDHOTEL Laudersbach liegt der liebevoll geführte Traditionsgasthof, der seine Gäste mit Typischem aus der Salzburger Küche, mediterranen und internationalen Spezialitäten sowie Qualitätsweinen verwöhnt.

Advent und Silvester voller Inspirationen in den LANDHOTELS Österreich
Den Advent als besinnliche Zeit erleben – ohne Stress, dafür mit offenen Augen für die schönsten Traditionen. Mit diesen verlockenden Aussichten lassen die LANDHOTELS Österreich das Jahr gut ausklingen.

Der Advent im Salzkammergut bringt die Augen zum Glänzen. In Traunkirchen am Traunsee liefert der Adventmarkt (06–08.12.14) im Klostergebäude viele Inspirationen für besondere Geschenke. Auch an den schön dekorierten Schmankerlständen gibt es Köstliches zu probieren und erstehen. Im historischen Ortskern haben viele Läden, Gewerbe- und Handwerksbetriebe sowie das Handarbeitsmuseum geöffnet.

Zur letzten Rauhnacht wird in Traunkirchen der berühmte Glöcklerlauf (05.01.15) aufgeführt. Das LANDHOTEL Das Traunsee am Ufer des Salzkammergutsees zählt zu den besten Adressen ringsum. Es verzaubert in seinem neuen Zwei-Hauben-Restaurant mit kulinarischen Köstlichkeiten – und im See-Erlebnis-Wellnessbereich mit Saunarium und verschiedenen Anwendungen. Ringsum laden Altmünster zu einer „Kripperlroas“ (26.12.14–02.02.15) und Gmunden zum Traunsee Schlösser Advent auf Schloss Ort, der alle Jahre wieder eine Augenweide ist.

Ganz am südlichen Ende des Traunsees liegen Ebensee und das LANDHOTEL Post, das zu Weihnachten ein echtes Glanzlicht ist. Der Ebenseer Adventmarkt (13.–14./20.–21.12.14) im Ortszentrum stellt feine Kostbarkeiten und typisches winterliches Brauchtum zur Schau. Nach dem Heiligen Abend lassen sich bei der Ebenseer Kripperlroas (25.12.14–02.02.15) zehn private Krippen entdecken und im Museum.Ebensee läuft eine sehenswerte Krippenausstellung (27.–30.12.14, 01.–02.02.15). Ein Muss ist der original Ebenseer Glöcklerlauf (05.01.15), der zum immateriellen UNESCO-Kulturerbe zählt. Das LANDHOTEL Post bietet sich als ideal gelegene Herberge für all diese Erlebnisse an – und auch für Ausflüge nach Bad Ischl oder St. Wolfgang.

Zu Besuch beim Christkindl: In der Stadt und in der Werkstatt
Rund 70 Kilometer vom Traunsee entfernt liegt die viel besuchte „Christkindlstadt“ Steyr. Das LANDHOTEL Mader lädt zum Jahreswechsel mit einem „abgefahrenen“ Programm in die Stadt am Zusammenfluss von Enns und Steyr: Nostalgiker kommen mit der 125 Jahre alten „Schnauferl Bahn“ durch die wildromantische Aulandschaft der Steyr und dem Besuch des Weihnachtsmuseums mit der kleinen Erlebnisbahn in Fahrt. Mit dem Nachtwächter wird die Altstadt von Steyr erkundet, mit dem Oldtimer-Postbus der Wallfahrtsort Christkindl. Das LANDHOTEL Mader bildet den romantisch-nostalgischen Rahmen dazu und krönt das Jahreswechsel-Package mit einem Silvester-Galadinner.


Köstliches „Dinnertainment“ hält das LANDHOTEL Forsthof in Sierning im Steyrtal für das neue Jahr bereit: Ein Menütheater mit einer original Chaoskellner-Show (31.01.15) lässt das Stimmungsbarometer trotz winterlicher Temperaturen steigen. Der jahrhundertealte Hof von Familie Baumschlager mit seinen gemütlichen Gewölbestüberln, dem „Hofbad“ und dem wunderschönen Innenhof ist bekannt für regionale Schmankerln und eine großes Weinauswahl.

Weihnachten im Salzburger Lungau, mit Bergen von Schnee und echten Traditionen, lassen sich im LANDHOTEL Stofflerwirt in St. Michael erleben. Jedes Adventwochenende im Dezember lädt der Adventzauber St. Michael mit gediegenen Verkaufsständen und einer Christkindlwerkstatt zum Besuch. Vom LANDHOTEL Stofflerwirt fährt der Gratisskibus in die nur zwei Kilometer entfernten Skigebiete Aineck/Katschberg und Speiereck/Großeck. Die weltberühmte Skiarena Obertauern ist rund 20 Kilometer entfernt. Zurück im Hotel lädt der eigene Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad, Wärmekabine, Whirlpool, Solarium, Massage- und Panoramaruheraum zum „Vorglühen“. Die bodenständige Küche wartet mit Köstlichkeiten aus dem Lungau und aus eigener Erzeugung auf.

Vom Bett auf die Piste in den LANDHOTELS Österreich
Zu den LANDHOTELS Österreich zählen 45 Drei- bis Viersternehäuser. Einige dieser Familienbetriebe sind „ganz nah dran“ an den schönsten Skigebieten und punkten mit leicht erschwinglichen Skipauschalen.
Ein gemütlicher „Neuzugang“ ist das LANDHOTEL Winterer – mit idealem Anschluss an die Vier-Berge-Skischaukel der Urlaubsregion Schladming-Dachstein. Links geht es in Richtung der weltcuperprobten Planai – rechts zur nicht minder bekannten Reiteralm. Schladmig-Dachstein zählt zu „Ski amadé“, dem mit 860 Kilometern größten Pistenangebot Österreichs in fünf Skiregionen.

Rund 40 Kilometer umfasst das Loipennetz in Schladming-Rohrmoos. Mit dem „Funjet-Lift“ sind Skifahrer in sieben Minuten auf den Gipfel der Hochwurzen, wo auch eine „überdrüber“ Rodelbahn ins Tal führt. Zum Schneeschuh- und Winterwandern starten Gäste ebenfalls direkt vor dem Hotel. Danach heißt es Abtauchen im LANDHOTEL Winterer mit seiner 50 m² großen Sauna- und Ruhelandschaft und einem einzigartigen Blick auf das Dachstein-Massiv.

Urlaub unter der Bischofsmütze kann das LANDHOTEL Dolomitenhof bieten. Es liegt im Salzburger Westen des Dachsteinmassivs, in Annaberg-Lungötz. Vom Hotel ist es nur ein Katzensprung zu den 142 bestens präparierten Pistenkilometern des familienfreundlichen Skigebiets Dachstein West mit der Marcel-Hirscher-Zeitmessstrecke, Snowcrossstrecken und einigen „Gaudipisten“. Auf der sonnigen Terrasse oder an der Schirmbar des LANDHOTELS Dolomitenhof klingt der Skitag aus – und danach wird’s in der Sauna oder der Infrarotkabine so richtig warm ums Herz.
Die Wildschönau in den Kitzbüheler Alpen ist die Heimat des LANDHOTELS Tirolerhof. Seit dem Zusammenschluss der Skigebiete Wildschönau und Alpbachtal zum „Ski Juwel“ sind 100 Pistenkilometer „erfahrbar“, im Rahmen des Skiverbunds Kitzbüheler Alpen kann man auf 1.000 Kilometer aufstocken.

Beim Ski-Opening Wildschönau (12.–14.12.14) stehen Partys und Hüttengaudi auf dem Programm. Beim Schneefest in der Schiesshüttl-Arena (29.01.15) treten bekannte Stars der Volksmusik- und Schlagerszene auf, wie Hannah, Marc Pircher oder Marlena Martinelli & Frenky Schinkels. Nach dem Pisten- und Après-Ski-Spaß nehmen alle die Direttissima in den Wellnessbereich oder in eines der neuen Komfortzimmer de luxe mit 30 m2.

Info:
LANDHOTELS Österreich
Blütenstr. 3, 4040 Linz
Tel.: +43/(0)732/654 756

Dieter Buck

Besuchen Sie uns auch unter:
http://reisen-und-urlaub.blogspot.com für Artikel über Reisen und was schön daran ist
http://alpen-blog.blogspot.com für Artikel über die Welt der Alpen
http://baden-wuerttemberg-blog.blogspot.com für Artikel über Baden-Württemberg
http://reisebuecherwanderfuehrer.blogspot.com für Besprechungen von Reise- und Wanderliteratur
http://der-stuttgart-blog.blogspot.com für Artikel über Stuttgart
http://stuttgart-schwarz-weiss.blogspot.com für Minimalisten unter den Freunden der Fotografie
http://living-in-stuttgart.com der englischsprachige Blog für Leben und Erleben in Stuttgart und der weiten Welt
Impressum: